Die 5 besten mobilen Apps für die sofortige Freigabe großer Dateien

Das haben wir alle schon erlebt. Sie haben Stunden damit verbracht, ein Dokument zu bearbeiten, ein Video zu editieren oder ein Bild zu verändern, nur um festzustellen, dass die Datei zu groß ist, um sie als Anhang per E-Mail zu versenden.

Wie sollen Sie also große Dateien mit anderen Personen teilen?? Keine Sorge, es gibt viele Apps zum Versenden großer Dateien für Android und iOS. Werfen wir einen Blick auf einige der besten.

SHAREit

Obwohl Sie große Dateien mit einigen Umgehungsmöglichkeiten per E-Mail versenden können, ist E-Mail im Allgemeinen nicht der beste Weg, um große Dateien freizugeben. Also, was ist? Sie sollten zunächst SHAREit ausprobieren.

SHAREit ist eine Wi-Fi-Dateiübertragungs-App. Solange zwei Personen im selben Netzwerk die App auf ihrem Gerät installiert haben, können sie Dateien mit der bis zu 200-fachen Geschwindigkeit übertragen, die Bluetooth erlaubt. Die höchste Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 42 MB/s, und die Qualität geht nicht verloren. Das bedeutet, dass Sie eine 1-GB-Datei in weniger als 30 Sekunden übertragen können.

Die App unterstützt viele Dateiformate und ermöglicht es Ihnen, lange Videos zu versenden, große Dateien zu teilen und Musikdateien an die Geräte von Freunden zu senden. SHAREit verfügt außerdem über einen integrierten Videoplayer, einen Musikplayer und ein Musikentdeckungstool. Sie können damit sogar GIFs, Hintergrundbilder und Sticker finden.

Vielleicht am wichtigsten ist jedoch, dass die App nicht nur auf Android und iOS beschränkt ist. Es sind auch Versionen für Windows und Mac verfügbar. Solange sich alle Geräte im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden, können Sie Dateien in Sekundenschnelle zwischen den Geräten austauschen. SHAREit hat keine maximale Dateigröße.

Herunterladen: SHAREit für Android | iOS (kostenlos, In-App-Käufe möglich)

Senden Sie Anywhere

Send Anywhere ist eine App für die Dateiübertragung über große Entfernungen, die auch die Wi-Fi-Freigabe unterstützt. Im Gegensatz zu vielen anderen Apps, die große Videos versenden können, müssen Sie bei Send Anywhere kein Konto anlegen, bevor Sie den Dienst nutzen können. Stattdessen verwendet es Secure Sockets Layer (SSL)-Sicherheit und einen sechsstelligen Schlüssel, um zwei Geräte miteinander zu verbinden.

Die App unterstützt das Teilen von Dateien mit mehreren Personen gleichzeitig. Sie können auch Dateien an ein bestimmtes Gerät übertragen, wenn viele Send Anywhere-fähige Geräte in Ihrem Netzwerk verfügbar sind. Alle Dateien werden mit einer 256-Bit-Verschlüsselung gesendet.

Zusätzlich zu den Android- und iOS-Apps ist Send Anywhere auch als kostenlose Web-App verfügbar. Es gibt auch eine Premium-Version des Dienstes. Unter dem Namen Sendy PRO (der alte Premium-Dienst Send Anywhere PLUS wurde eingestellt) bietet es 1 TB Cloud-Speicher sowie Funktionen wie Dateilinks per E-Mail, ein Link-Management-Tool, Ordnerverwaltung und Link-Kommentare. Denken Sie daran: Sie brauchen keinen Cloud-Speicher, um große Dateien zu teilen.

Freigegebene Dateien sind standardmäßig nur 10 Minuten lang verfügbar, aber Sie können dies in den Einstellungen der App ändern.

Download: Send Anywhere für Android | iOS (Kostenlos, In-App-Käufe möglich)

Xender

Eine weitere der besten Apps für die Freigabe großer Dateien ist Xender. Es ist auf Android- und iOS-Geräten verfügbar, unterstützt aber auch Windows, macOS und Tizen. Für diejenigen, die es nicht wissen: Tizen ist ein Open-Source-Betriebssystem auf Linux-Basis, das in vielen Wearables und Smart-TVs von Samsung zu finden ist.

Xender unterstützt den Versand von Apps, Musikdateien, PDFs, ZIP-Dateien und sogar ganzen Ordnern. Wie SHAREit bietet die App Übertragungsgeschwindigkeiten, die deutlich schneller sind als Bluetooth.

Wir mögen Xender vor allem wegen seiner zusätzlichen Funktionen. Es gibt einen MP3-Konverter, der einen Song aus einer Videodatei extrahieren und als Audiodatei speichern kann, sowie einen Social-Media-Downloader, mit dem du Videos von WhatsApp, Facebook und Instagram speichern/freigeben kannst.

Xender hat keine Begrenzung der Dateigröße.

Herunterladen: Xender für Android | iOS (kostenlos)

Filemail

Screenshot der Filemail Android-Oberfläche

Unter der Haube ist Filemail eine Dateifreigabe-App. Es wird jedoch versucht, das E-Mail-Erlebnis so gut wie möglich zu reproduzieren.

Wenn Sie den Sendeknopf drücken, erhält der Empfänger einen einfachen E-Mail-Link in seinem Posteingang. Klicken Sie auf den Link und die Datei wird heruntergeladen; Sie müssen den Download nicht über eine eigenständige Website durchführen. Wenn der Empfänger die Filemail-App installiert hat, kann er die Dateien auch direkt über die Schnittstelle der App herunterladen.

Der Absender erhält eine Benachrichtigung, sobald die Datei erfolgreich empfangen wurde. Sie können die Öffnen mit Schnittstelle zum Teilen beliebiger Dateien über die App. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Dateien, die Sie senden können, oder für die Dateigrößen. Alles, was Sie zum Senden der Datei benötigen, ist die E-Mail-Adresse des Empfängers.

Herunterladen: Filemail für Android | iOS (kostenlos, In-App-Käufe möglich)

EasyShare

EasyShare übertragen Klon

EasyShare wurde von Vivo entwickelt und ist vielleicht die beste Dateiübertragungs-App, die ohne Internet funktioniert. Obwohl es Bluetooth zur Übertragung von Dateien verwendet, macht EasyShare den Prozess viel schneller. Dies ist sicherlich eine gute Option, wenn Sie große Dateien übertragen möchten, ohne mobile Daten zu verwenden.

Mit EasyShare können Sie Apps, Videos, Dateien, Fotos, Musik und Kontakte übertragen. Der Empfänger kann die Datei empfangen, indem er einen QR-Code scannt oder sich mit einer von der App bereitgestellten Hotspot-Verbindung verbindet.

Die App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar und ermöglicht eine plattformübergreifende Freigabe. Mit dieser App können Sie auch alle Daten Ihres Telefons auf ein neues Gerät klonen. Obwohl es keine Begrenzung der Dateigröße gibt, müssen sich die Geräte nahe beieinander befinden – in Reichweite für eine Bluetooth-Verbindung.

Herunterladen: EasyShare für Android | iOS (kostenlos)

Bonus: Nearby Share

Obwohl es sich nicht um eine App im herkömmlichen Sinne handelt, wird Nearby Share eine der besten Möglichkeiten sein, große Dateien zwischen Android-Geräten zu versenden.

Nearby Share wurde im August 2020 als Nachfolger des inzwischen abgeschafften Android Beam eingeführt und kann entweder Bluetooth, Bluetooth Low Energy, WebRTC oder Peer-to-Peer-Wi-Fi-Protokolle zum Senden von Dateien verwenden. So können Sie Dateien an andere Benutzer senden, wenn Sie offline sind, ohne sich Gedanken über Datenobergrenzen zu machen, wenn Sie online sind. Das Senden und Empfangen von Dateien funktioniert öffentlich oder anonym, und Sie haben die vollständige Kontrolle darüber, wer Ihr Gerät sehen kann, wenn Sie in dessen Nähe sind.

Google hat Nearby Share auch für Chromebooks eingeführt. In der Vergangenheit war es schwierig, große Dateien von ChromeOS aus zu teilen, wenn man keine Web-App verwenden wollte, daher ist die Ankunft von Nearby Share eine willkommene Ergänzung der Plattform.

Wenn Sie diese Funktion aktivieren möchten, lesen Sie unsere Anleitung zur Einrichtung und Verwendung von Nearby Share.

Freigeben von nicht-mobilen Dateien

Mit allen von uns vorgestellten Apps können Sie große Dateien sowohl auf Android- als auch auf iOS-Geräten teilen und/oder versenden. Aber was können Sie tun, wenn die Datei, die Sie sehen möchten, nicht auf Ihrem mobilen Gerät gespeichert ist??

In diesen Fällen müssen Sie auf ein Tool zurückgreifen, mit dem Sie große Dateien über das Internet austauschen können. Einige der besten Tools sind ShareDrop, JustBeamIt und SendGB.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *